About
Georg Rittstieg

Nimm mir das Schreiben weg
und ich sterbe

Mein ältester Traum ist der Traum fast jedes Jungen: Krankenwagenfahrer zu werden. Mein zweitältester Traum: Autor zu sein.

Im Rettungsdienst habe ich tatsächlich mitgearbeitet. Und seit ich 14 wurde, schreibe ich fast täglich. Wann aber darf ich sagen, daß ich Autor bin? Ohne Germanistik Studium. Ohne fünf Bestseller bei namhaften Verlagen. Du kannst mit Deinen Worten Herzen berühren und öffnen!“ sagen mir meine Leser:innen. Da kommt es nicht auf namhafte Verlage an. Sonden auf Menschen, die sich berühren lassen. Von meiner bisweilen rotzigen Sprache. Von schrägen Themen, die immer auf die zwei großen Themen hinauslaufen: Die Liebe. Und der Tod.

Ich schreibe, um zu verstehen. Ich schreibe um zu teilen. Ich schreibe für Dich. Und für mich.

Ach: Mein Lebenslauf ist acht Seiten lang. U.a. Dipl.Coach, Paarberater und Grundausbildung Psychotherapie. Nur der Vollständigkeit halber. Und rote Oliven finde ich mega!