So einen Anruf bekomme ich häufig, doch selten so derart direkt. Sie rief an und konnte sich kaum beruhigen, plötzlich ging alles fast wie von Zauberhand, erzählte sie. Und zur Krönung stand plötzlich ihr Traum-Mann vor ihr. Unglaublich! Was hatten wir getan? Also, das... Nein, lies selbst -->

Bist du bereit für die Liebe?

Wenn du nicht bereit bist, wird das nie was...

Diesen Spruch eines alten Lieblingstrainers fand ich immer schon gut! "Wenn du nicht bereit bist, wird das nie was!". Achso. Oder noch treffender: "Wenn du nicht hin siehst, übersiehst du es!"

Und jetzt habe ich neulich diesen Gedanken gelesen:

Du kannst vom Leben nur so viel bekommen, wie du bereit bist, anzunehmen.

Thomas Sautner
in: "Die Älteste"

Klingt fast esoterisch oder?
Und warum, wenn wir gerade derart am Zweifeln sind, warum kann ich nicht noch viel viel mehr bekommen? Von der Scheisse bekomme ich ja auch wesentlich mehr als ich je wollte, warum nicht vom Guten?

Die Antwort....
...ist so einfach, wie sie falsch sein könnte: Das mit der Scheisse klappt so gut, weil fast alle Menschen das Negative sofort glauben und annehmen, als das Positive. Weit mehr Menschen glauben, sie seien das gute nicht wert, es sei für alle anderen, aber nicht für sie. Frag mal nach, schau mal hinter die Fassaden, du wirst erschrecken...
Zum Glück betrifft das weder dich noch mich.... Denn wie wir wissen, kann sogar die Physik mittlerweile beweisen, dass das ach so esoterische Gesetz der Anziehung tatsächlich funktioniert! Die Physik zeigt und beweist sogar, dass der Versuchsleiter mit seiner gedanklichen (!) Annahme wie das Experiment ausgehen könnte, den tatsächlichen Ausgang des Experimentes beeinflusst! Also passen wir ja auf 😉

STOP

Wir wollen nicht ausweichen. Und wir wollen jetzt auch nicht Birnen mit Äpfeln und Esoterik mit Wissenschaft mit Leben....und so. Nein. Ich will dich hierzu einladen, ein klitzekleines Experiment:

Angenommen, Thomas hat Recht...

...und du kannst vom Leben wirklich nur so viel bekommen, wie du bereit bist, anzunehmen.

  • Wie hoch ist deine echte Bereitschaft, Liebe zu empfangen?
  • Wie sehr glaubst du wirklich wirklich an die Liebe in DEINEM Leben?
  • Kannst du dir eine gelingende und glückliche Partnerschaft mit dir wirklich wirklich vorstellen?
  • Bist du wirklich wirklich bereit, eine Partnerschaft für dich zuzulassen?

Ich hab dich schon gefragt, ob du dir erlaubst, geliebt zu werden (klickerklacker). Heute hier frage ich erneut ketzerisch. Aber etwas anders. Hast gemerkt, oder? Es geht um deine Bereitschaft.

Es geht um deine verdammte BEREITSCHAFT...

  • ...die Liebe auch in dein Leben kommen zu lassen
  • ...an ihre Möglichkeit auch zu glauben, weil sonst...
  • ...übersiehst du deine kommende Partnerschaft schneller als du schauen kannst, denn..
  • ...die Chance, dass sie oder er feist an deine Tür klopft, ist eher gering  ... 

Sorry, ich doziere schon wieder herum....

...und das steht mir verdammt nochmal nicht zu. BITTE verzeih mir, bei dem Thema gehen mir dauernd die Pferde, die Emotionen und sonst was durch. Ich habe soooo viele Menschen kennen gelernt, soooo viele KlientInnen erlebt, allesamt so derart liebenswert, wie du und ich, alle!, und doch haben wir alle mehr oder weniger irgendwann mitbekommen, nicht liebenswert zu sein, uns mehr anstrengen zu müssen und so weiter... SCHEISSE, da raste ich immer leicht aus, bitte verzeih, weil:

DU BIST SO WIE DU BIST LIEBENSWERT

  • ohne dafür etwas tun zu müssen
  • ohne dafür etwas besonderes leisten zu müssen
  • einfach so durch dein pures SEIN bist du liebenswert

Also sei bereit für die Liebe.
Gehe auf Empfang.
Und sieh hin.


Hast du wirklich Mut?
Bist du wirklich offen?
Könnten die Dinge womöglich anders sein, als wir immer denken?
Dann lies es. Aber nur dann!

Shares
Georg Rittstieg

Über den Autor

Georg Rittstieg

Psychologischer Berater, feinfühliger Begleiter. Single, Liebender, rotziger Autor. Mann mit Gefühlen, Mann mit Scheitern, Mann mit Wut und Mann mit echt viel Humor, Freude und Lachen. Und noch so viel mehr ;-)

Follow Georg Rittstieg:

Hinterlasse einen Kommentar:

Shares