Freche Gedanken

Für deine Liebe

//9 heftige Lügen mit denen du dich selbst krank machst

9 heftige Lügen mit denen du dich selbst krank machst

Es sind nie die Lügen
der Anderen
die dich fertig machen.

Es sind deine eigenen Lügen,
an denen du krepierst.

Es sind deine Geschichten
die du so gut kennst
und deshalb so gerne glaubst.

Aber sind sie wahr?
Können Lügen wahr sein?

Welche Scheisse erzählst du
dir selbst, was redest du dir ein:

  • Ich bin es nicht wert.
  • Ich bin die Liebe nicht wert.
  • Ich finde nie eine glückliche Partnerschaft.
  • Liebe ist Kampf und Krampf.
  • Liebe erleben nur andere.
  • Liebe für Leistung.
  • Beweise ich mich nicht, bin ich es nicht wert.
  • Ich werde sicher wieder nur verarscht.
  • Ich finde sicher nie wen…
  • etc, etc..

Kennst du diesen oder ähnlichen Müll?

Ob du es glaubst oder nicht,
du hast recht. Ob du es willst oder
nicht: Diese Sätze funktionieren.

Sie sind da, diese Sätze,
weil man sie dir eingeredet hat,
weil du sie selbst erfunden hast.

Aber stimmt diese Scheisse denn wirklich?

Lüge dich nicht weiter selbst an.
Glaube dir nicht.

Und fang an zu leben.
Und fang an zu lieben.

Erst dich selbst.
Dann die anderen.


Ja, ich weiss wovon ich rede. Ich erfahre die ganze Scheisse momentan selbst. Wieder und wieder, bis ich es kapiere: Allein ICH habe es in der Hand. Allein ICH habe die Verantwortung. Sie hat mich abgeschossen, plötzlich und radikal. Damit bestätigt sich einer meiner zentralen Lügen-Sätze. Ich habe es also selbst herausgefordert, ich habe die Verantwortung!

Der Schmerz ist manchmal
der beste Lehrer. Wenn er
stark genug ist, lässt du kraftlos deine
Waffen sinken und beginnst ehrlich
zu schauen, was wirklich da ist.

DOCH WOZU WILL ICH DAS WIEDER UND WIEDER ERLEIDEN? WIRKLICH? Was ist denn bitte der verschissene Vorteil an diesem Leiden? Na also Georg, lerne es endlich. Sieh hin und umarme den Schmerz. Sieh hin und enttarne deine eigenen Lügen – umarme sie und lasse sie gehen.

Vielleicht ein kleines Beispiel: Ich bin es eh nicht wert und: eine so schöne Frau wird sich NIE für mich interessieren. Beide Sätze waren meine Mantren. Was war: Sie die mich nun lässt, ist eine der schönsten und liebevollsten, zärtlichsten Frauen die ich je erlebt habe. Was also ist nun mit beiden Sätzen? SIE WAREN ELENDE LÜGEN, WOHER AUCH IMMER SIE KAMEN. Weg damit…..!
Was sind deine Lügen die DU DIR erzählst und glaubst und die du auch noch gerne lebst?

Alles LIEBE dir!

„Berührend, klar, schnell! Voller Liebe. Hat uns echt gut getan!“

Schreiben kann man viel. Für eine erste echte Begegnung biete ich euch und dir einen Impulstermin am Telefon oder per Skype an.

Termin gleich buchen!

„Wann hören wir uns?“

2018-09-13T15:58:02+00:00

Leave A Comment